Bibliothek

Offizielle Eröffnung der Mediathek Oekobib

Am 26. April 2017 lud das Oekozenter Pafendall zur offiziellen Eröffnung der „oekobib mediathéik“ ein.

Zu Beginn hieß Präsident Théid Faber die geladenen Gäste herzlich willkommen und freute sich, Herrn Guy Arendt – Staatssekretär im Kulturministerium, Frau Monique Kieffer – Direktorin der Nationalbibliothek Luxemburg sowie Frau Lydie Polfer – Bürgermeisterin der Stadt Luxemburg begrüßen zu dürfen.
In seiner Eingangsrede stellte er die neue Mediathek anhand deren Webseite www.oekobib.lu vor.
Diese Spezialbibliothek sei nicht nur als Ort der Bücherausleihe gedacht, sondern möge auch neben einer breiten Auswahl an fachorientierter Literatur interessierte BügerInnen bei ihrer Suche nach Informationen zur nachhaltigen Entwicklung durch diverse Angebote (Themendossiers, didaktisches Material,…) unterstützen. Er dankte auch der Nationalbibliothek Luxemburg für ihre tatkräftige Unterstützung bei der Realisierung dieses Projektes.

Im Anschluss daran referierte Dr. Gerd Scholl vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung zum Thema „Trends im Umweltbewusstsein in Zeiten der Globalisierung: Vom Wertewandel und dem Spagat zwischen Wissen und Handeln“. Dabei stellte er dem interessierten Publikum die neuesten Erkenntnisse der schon seit 1996 geführten repräsentativen Umfrage zum Umweltbewusstsein in Deutschland – dies im Auftrag des Bundesumweltministeriums und des Bundesumweltamtes – vor.
Danach stand der Experte den Zuhörern für weitere Erläuterungen zur Studie zur Verfügung.

Zum Schluss nutzte der Staatssekretär im Kulturministerium, Herr Guy Arendt, die Gelegenheit, den Verantwortlichen des Oekozenter Pafendall zur Eröffnung der neuen Mediathek zu gratulieren.

Der Abend endete mit einem Rundgang durch die Räumlichkeiten der Spezialbibliothek, bei dem sich die Gäste einen Eindruck über das Angebot verschaffen konnten.